Öffnungszeiten

Gesundheit

Edelkastanien Gesunde Marroni

In der kalten Winterzeit bleibt man gerne beim Maroni-Brater stehen, wärmt die Hände und nimmt eine Tüte heißer Maroni mit auf den Weg. Eine gute Wahl, denn Edelkastanien oder Maroni sind ein vollwertiges Lebensmittel. Gesünder und kalorienärmer als jede Nascherei!

Schnell satt und das mit vergleichsweise wenig Kalorien. Welches Nahrungsmittel kann das außer der Edelkastanie sonst noch von sich behaupten? Der hohe Sättigungsgrad schlägt sich mit 196 Kalorien (818 Kilojoule) je 100 Gramm Maroni zu Buche. Nüsse haben im Vergleich dazu etwa doppelt so viele Kalorien. Maroni bestehen zu einem Großteil aus "gesunden" Kohlenhydraten, der Fettgehalt liegt bei rund zwei Prozent und ist somit sehr niedrig.

Reich an hochwertigen Proteinen, Vitamin B und Kalium
Der hohe Anteil an Kohlenhydraten hohe Kohlenhydratgehalt unterscheidet die Edelkastanie von den meisten anderen Nüssen, die vorwiegend Fette enthalten. Bedeutsam für die Gesundheit ist der hohe Anteil von Kalium und Magnesium sowie an hochwertigen Proteinen, die viele für den Menschen essentielle Aminosäuren enthalten. Zusätzlich sind Maroni reich an Vitaminen aus dem B-Komplex, sprich: Riboflavin (B2) und Niacin (B3). In geringeren Mengen enthalten Maroni auch Vitamin C und E. Vor allem die B-Vitamine wirken beruhigend auf das Nervensystem, Vitamin C und E und stärken die Immunabwehr.
Bald ist es soweit und gönnen uns ein Dessert mit Vermiçelles